Nichtraucher werden – Tipps zum Aufhören

Nichtraucher zu werden ist für viele Raucher keine allzu leichte Aufgabe. Mit einigen Tipps kann dies jedoch sehr gut gelingen. Allerdings braucht man dafür einige Grundvoraussetzungen: Zum einen muss der Wille da sein, zum anderen benötigt man viel Disziplin, Selbstbeherrschung und Ausdauer.

 

  • Viel trinken ist beim Aufhören sehr wichtig, da es gesund und zugleich hilfreich ist.
  • Ebenso sollte man ausreichend Sport treiben, denn Bewegung ist ebenfalls gesund, lenkt ab und hält fit. Ausserdem haben viele Noch-Raucher Angst zuzunehmen. Durch den Sport kann dies jedoch verhindert werden.
  • Des Weiteren sollte man Aufenthaltsräume, in denen viel geraucht wird, vermeiden, insbesondere wenn man selbst dort geraucht hat.
  • Auch auf Kaffee sollte man besser verzichten. Stattdessen kann auf Tee zurückgegriffen werden.
  • Zusätzlich sollte man sich sein Ziel stets vor Augen führen. Dies hilft, um das Verlangen zu stillen und nicht mehr zu rauchen. Hinterher wird einem nicht nur der Geldbeutel dankbar sein, sondern ebenso das eigene Gewissen sowie der eigene Körper.
  • Daneben ist es empfehlenswert, all das Geld, das man für Zigaretten ausgegeben hätte, in eine Spardose zu werfen. So kann man sich hinterher selbst belohnen.

 

Weitere Spannende Texte über Gesundheit können Sie auf Juiceplus verfolgen.